free site templates

WEG-
VERWALTUNG

Mit einer professionellen Wohnungseigentumsverwaltung entlasten wir Sie von zeitraubenden Aufgaben rund um ihre Immobilie, völlig unabhängig ob Sie Ihr Eigentum selbst bewohnen oder vermieten. Das Team kümmert sich um all das, was nötig ist und auch darüber hinaus. Wir agieren hier so, wie Sie es selbst ach tun würden. Im Bereich Eigentumswohnungen gibt es viele Punkte, die unverhofft zu Streitigkeiten führen können. Oft wird der Arbeitsaufwand und auch das Konfliktpotenzial vollkommen unterschätzt. Dachboden, Keller, Treppenhaus, Garagen, Parkplätze und sogar Fahrradständer sollten immer ganz genau im Blick gehalten werden.

Wir kümmern uns um alles, was das Eigentumsherz begehrt. Von der Energie - und Wasserversorgung, über Empfang von Radio, TV, bis hin zu Internet und Telefon, ganz wie Sie es sich wünschen.

Unsere Leistungen im Überblick:

Kaufmännische Betreuung

• Professionelle kaufmännische Buchführung

• Pflegen von Wohnungs-, Lohn- und Sozialkonten

• Führen eines Instandhaltungsrücklagenkontos

• Verbuchen von Einnahmen und Ausgaben

• Durchführung von Buchungen und das Überwachen von Bankbewegungen

• Prüfungen & Zahlung von Rechnungen (Rabatt & Skonto)

• Erstellung und/oder Überwachung der Abrechnung von Betriebskosten mit den Eigentümern

• Splitten der Abrechnung auf umlagefähige und nichtumlagefähige Kosten

• Erstellung eines Wirtschaftsplanes

• Ausstellen einer Steuerbescheinigung als Dienstleister

• Erstellung einer Einnahmeüberschussrechnung

WEG Betreuung

• Intensive Vorbereitung auf die Eigentümerversammlung

• Versendung des Versammlungsprotokolls innerhalb einer Woche

• Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat

• Abrechnungserstellung und Einladung bis zum 30.06 des Jahres

• Rechtliche Prüfung von Maßnahmen im Rahmen der Eigentümerschaft

• Ermittlung der anteiligen Reparaturkosten

• Führen eines Beschlussbuches

• Beratung der Eigentümer in den unterschiedlichsten Belangen rund um die Maßnahmen der Verwaltung

Technische Betreuung

• Überwachung und regelmäßige Prüfung des baulichen Zustands

• Ermittlung von Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen

• Einholung von Kostenvoranschlägen

• Preisverhandlungen, Vergabe von Aufträgen und Überwachung der Ausführung

• Die Einstellung eines Hausmeisters oder anderer Bediensteten, wie einem Gärtner

• Abschluss und Überwachung von Wartungsverträgen

• Soforthilfe bei Notfällen, wie Rohrbruch oder bei Schäden durch Wasser, Sturm oder Feuer

• Abwicklung (und Ursachenforschung) von Versicherungsschäden

• Vergabe von Aufträgen zur Beseitigung von etwaigen Schäden